wolffsaemannzündel - Rechtsanwälte | Steuerberater - Stuttgart

Aktuelles

02. 01. 2013

AStBV 2013: Berichtige Steueranmeldungen nur noch im Ausnahmefall als Steuerhin-terziehung zu behandeln

Durch die Änderung der Anweisungen für das Straf- und Bußgeldverfahren wird ab sofort nicht mehr jede berichtige Umsatz- oder Lohnsteueranmeldung als steuerliche Selbstanzeige behandelt

Weiterlesen
26. 12. 2012

Auch private Telefonkosten können bei längerer Dienstreise abziehbar sein.

Nach einem aktuellen Urteil des Bundesfinanzhofs können auch privat veranlasste Telefonkosten bei einer längeren Auswärtstätigkeit als Werbungskosten steuerliche abziehbar sein.

Weiterlesen
19. 12. 2012

Steuerliche Förderung energetischer Gebäudesanierungen final gescheitert

Seit Mitte 2011 hat der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat die weitergehende steuerliche Förderung von energetischen Gebäudesanierungen diskutiert. Das Vermittlungsverfahren ist nun offiziell ergebnislos beendet worden.

Weiterlesen
12. 12. 2012

MicroBilG (Kleinstkapitalgesellschaften-Bilanzrechtsänderungsgesetz) verabschiedet

Durch die Verabschiedung des MicroBilG ergeben sich für Kleinstkapitalgesellschaften Erleichterungen beim Jahresabschluss.

Weiterlesen
06. 12. 2012

Erfreuliche Steuernachricht zur Vorweihnachtszeit: Keine Pauschalsteuer mehr auf „Aufmerksamkeiten“ an Kunden!

Grundsätzlich gelten Geschenke an Kunden bei diesen als steuerpflichtige Einnahmen. Oftmals ist es jedoch nicht gewollt, dass Kunden das erhaltene Geschenk versteuern müssen. Daher besteht die Regelung des § 37b EStG, wonach der Schenker das Geschenk pauschal versteuern kann. Für Geschenke mit einem Wert bis EUR 40 wurde jetzt eine Ausnahme von der Regel bekannt gegeben.

Weiterlesen
05. 12. 2012

Minijob-Reform beschlossen

Nach dem Bundestag hat nun auch der Bundesrat der Minijob-Reform zugestimmt. Hierdurch erhöht sich u.a. die Verdienstgrenze für Minijobs auf 450 Euro ab 1. Januar 2013.

Weiterlesen
28. 11. 2012

Steuerliche Behandlung der Überlassung von (Elektro-)Fahrrädern

Dem Grundsatz nach unterliegt die private Nutzung von betrieblichen Fahrzeugen nach aktueller Auffassung der Finanzverwaltung ebenfalls der 1%-Regelung.

Weiterlesen
21. 11. 2012

Pensionsrückstellung: auch Zeiten einer untentgeltlichen Geschäftsführung für die Bewertung zu berücksichtigen

Für die Ermittlung der berücksichtigungsfähigen Pensionsrückstellung i.S. § 6a EStG ist u.a. die Dauer des Dienstverhältnisses maßgebend. Hierzu zählen auch Zeiten, in der ein Geschäftsführer unentgeltlich tätig war.

Weiterlesen
14. 11. 2012

1%-Regel bei der Kfz-Nutzung – Heranziehen des Bruttolistenneupreises verfassungsgemäß?

Die Frage, ob der geldwerte Vorteil aus der privaten Nutzung des Firmenwagens bei der 1%-Regel auch dann auf Basis des Bruttolistenpreises zu berechnen ist, wenn es sich um einen gebraucht erworbenen Pkw handelt, beschäftigt derzeit den Bundesfinanzhof.

Weiterlesen
07. 11. 2012

Energetische Sanierung: steuerliche Förderung kommt nicht

Die bisher geplante steuerliche Förderung energetischer Sanierungsmaßnahmen durch erhöhte Abzugsmöglichkeiten soll durch ein Zuschussmodell ersetzt werden.

Weiterlesen