wolffsaemannzündel - Rechtsanwälte | Steuerberater - Stuttgart

Aktuelles

24. 05. 2014

Geplante Verschärfungen bei der strafbefreienden Selbstanzeige

Im Mai 2014 einigten sich kürzlich die Finanzminister der Länder auf ihrer Jahreskonferenz über die Verschärfung der strafbefreienden Selbstanzeige. Ein Gesetzesentwurf liegt bislang jedoch noch nicht vor. Das Bundesfinanzministerium (BMF) wird nun aber auf Basis der Finanzministerkonferenz einen Gesetzesvorschlag erarbeiten, … Geplante Verschärfungen bei der strafbefreienden Selbstanzeige weiterlesen

Weiterlesen
16. 05. 2014

Abzug nachträglicher Schuldzinsen bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung im Falle der nicht steuerbaren Veräußerung einer Immobilie

Auch nach einer steuerfreien Grundstücksveräußerung können Schuldzinsen auf das verbliebene Immobiliendarlehen steuerlich abziehbar sein.

Weiterlesen
08. 05. 2014

Abzugsverbot der Gewerbesteuerzahlungen ist verfassungsgemäß

Der Bundesfinanzhof hat das seit 2008 bestehende Abzugsverbot für den Gewerbesteueraufwand bestätigt.

Weiterlesen
30. 04. 2014

Inwieweit sind die Steuerberatungskosten für eine Selbstanzeige steuermindernd zu berücksichtigen?

Derzeit prüft der Bundesfinanzhof, inwieweit für Nacherklärungen der Jahre bis 2008 anfallende Steuerberatungskosten noch ungemindert steuerlich abgezogen werden können.

Weiterlesen
25. 04. 2014

Vorsteuerabzug aus Leistungen zur Bewirtschaftung einer Betriebskantine

Nach der aktuellen BFH-Rechtsprechung besteht kein Vorsteuerabzug aus Leistungen zur Kantinenbewirtschaftung durch den Arbeitgeber.

Weiterlesen
16. 04. 2014

Regelbesteuerung von Zinsen aus Gesellschafterdarlehen verfassungsgemäß

Der Ausschluss des Abgeltungssteuersatzes für Zinsen auf Gesellschafterdarlehen ist nicht verfassungswidrig.

Weiterlesen
09. 04. 2014

BMF bestätigt Rechtsprechung zu § 13b UStG bei Bauträgern

Am 5. Februar 2014 wurde das Urteil des BFH zur Anwendung des § 13b UStG zusammen mit einem erläuternden BMF-Schreiben im Bundessteuerblatt veröffentlicht.

Weiterlesen
02. 04. 2014

Erwerb von Kleidungsstücke auch keine anteiligen Werbungskosten

Auch „Business Kleidung“ kann nicht anteilig als Werbungskosten geltend gemacht werden, soweit es nicht echte Arbeitskleidung ist.

Weiterlesen
26. 03. 2014

Neue Ermittlungen der Finanzämter gegen Credit Suisse Kunden

Derzeit werden verstärkt Credit Suisse Kunden durch die Steuerfahndung angeschrieben und zurOffenlegung bzw. Nacherklärung evtl. Geldanlagen bei der Credit Suisse aufgefordert.

Weiterlesen
19. 03. 2014

Grundsteuererlass bei Leerstand – für das Jahr 2013 noch schnell handeln!

Bis zum 31.3.2014 ist ein Antrag auf Teilerlass von Grundsteuer für 2013 noch möglich.

Weiterlesen