Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz kommt mit Steueränderungen

Aufgrund der Ergebnisse des Vermittlungsausschusses haben Bundestag und Bundesrat das Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz verabschiedet, welches auch einen Teil der im (gescheiterten) Jahressteuergesetz 2013 enthaltenen Regelungen enthält. Nicht enthalten ist in der jetzigen Gesetzesänderung die Änderung der steuerlichen Aufbewahrungsfristen.

Danach ergeben sich u.a. folgende Änderungen:

  • Begünstigte private Nutzung betrieblicher Elektrofahrzeuge
  • Abzug von Zivilprozesskosten wird gesetzlich eingeschränkt
  • Automatischer Einbehalt von Kirchensteuer auf Kapitalerträge
  • Änderung bei den umsatzsteuerlichen Rechnungsvorschriften
  • Änderungen im Erbschaftsteuerrecht für „Cash GmbHs“
  • Einführung einer Lohnsteuernachschau
  • Anpassungen bei internationalen Besteuerungssachverhalten

 

Stichwörter:

Florian Saemann

Florian Saemann

Steuerberater|Partner

Steuerberater seit 2006 und seit 1999 steuerberatend tätig; vor Beginn der selbständigen Tätigkeit als Manager Transaction Tax bei der Ernst & Young GmbH tätig; Tätigkeitsschwerpunkte: ganzheitliche (Steuer-)Beratung, Jahresabschlusserstellung, Steuergestaltung, Unternehmensberatung und Sanierung; Branchenschwerpunkt: Immobilien. Zum Profil