Nachhaltige intensive Verkäufe bei eBay sind umsatzsteuerpflichtig

Bei Privatpersonen, die auf der Internet-Auktionsplattform eBay auf längere
Dauer und in erheblichem Umfang eine Vielzahl von Gegenständen veräußern,
unterliegen die erzielten Einnahmen der Umsatzsteuer (bei dem
zugrundeliegenden Urteil hatte ein Verkäufer innerhalb von 3 Jahren 1.200
Verkäufe getätigt). Dies gilt unabhängig davon, aus welchem Grund die
Veräußerung erfolgt (z.B. aus der Auflösung einer privaten Sammlung). Dies
hat das Finanzgericht Baden-Württemberg entschieden (Aktenzeichen 1 K
3016/08). Dies wurde nun durch das Urteil des Bundesfinanzhofs vom 26. April
2012 (V R 2/11, veröffentlicht am 16. Mai 2012) bestätigt.

Daneben beobachtet die Finanzverwaltung regelmäßig die Aktivitäten im
Internet und prüft, ob die Gewinne aus solchen Geschäften der Steuer
unterliegen.

Florian Saemann

Florian Saemann

Steuerberater|Partner

Steuerberater seit 2006 und seit 1999 steuerberatend tätig; vor Beginn der selbständigen Tätigkeit als Manager Transaction Tax bei der Ernst & Young GmbH tätig; Tätigkeitsschwerpunkte: ganzheitliche (Steuer-)Beratung, Jahresabschlusserstellung, Steuergestaltung, Unternehmensberatung und Sanierung; Branchenschwerpunkt: Immobilien. Zum Profil